Belgische Meisterschaften Gent 2019

Veröffentlicht von

Michael Kittler, früherer Leistungsruderer des Weilburger Rudervereins erkämpfte im belgischen Gent die Vizemeisterschaft im Leichtgewichts-Männer-Einer. Der 23-jährige Merenberger lebt und studiert seit 4 Jahren in Antwerpen. Vor einem Jahr hat er dort das Rudertraining im Sportverein der Universität Antwerpen wieder aufgenommen und ist zum Leistungssport zurückgekehrt. Der Weilburger Ruderverein unterstützte ihn dabei in der Vorbereitung und für die Rennen durch Stellung eines Einers. Bei den belgischen Rudermeisterschaften hatten siebzehn Skuller für diese Bootsgattung gemeldet und Kittler ging als Außenseiter an den Start. Über die Vorläufe erkämpfte er sich einen der sechs Finalplätze. Vom Start weg lieferte er sich auf der 2.000 Meter-Strecke mit Marlon Colpaert,  dem klar favorisierten belgischen Kaderruderer und U23 WM Teilnehmer ein spannendes Rennen. Der junge Belgier konnte sich erst auf der 2. Streckenhälfte absetzen und das Finalrennen für sich entscheiden. Michael Kittler ist der erste Ruderer, der einen Podestplatz als Vertreter einer belgischen Universität bei den Landesmeisterschaften erringen konnte. Er hat sich damit zudem für die europäischen Studentenmeisterschaften, welche Ende September in Jonköping/Schweden stattfinden, qualifiziert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.